Klassenbild Arbeitsblätter für erfolgreiches Unterrichten und Lernen
Gabriela Rosenwald

Das Gartenjahr im Kindergarten

19,99 €-104,80 €
  • 12251
  • 9783960404187
  • 978-3-96040-418-7

Als Sofortdownload verfügbar

Das Lizenzmodell vom Kohl-Verlag einfach erklärt.
Altersstufe
Altersstufe
Altersstufe
Fächer
Fächer
Dieses Arbeitsheft ist vorgesehen zum Einsatz im Kindergarten/in der Vorschule ab 4 Jahren sowie... mehr
Produktinformationen "Das Gartenjahr im Kindergarten"

Dieses Arbeitsheft ist vorgesehen zum Einsatz im Kindergarten/in der Vorschule ab 4 Jahren sowie in der Grundschule im 1.-2. Schuljahr.

Schon für die jüngsten Kinder ist es faszinierend zu beobachten, wie sich Pflanzen und Tiere entwickeln, größer werden, blühen oder Früchte hervorbringen. Das Verständnis und die Wertschätzung für Natur und Leben werden so schon früh geweckt und gefördert. So finden Sie hier Vorschläge, wie man auch auf kleinem Raum einen Garten anlegen kann und was in jeder Jahreszeit darin zu erledigen und auch zu genießen ist. Der Garten ist für Kinder Spielplatz, Ort für Entdeckungen und vieles mehr. Er ist Erlebnis- und Erfahrungsraum. Gartenarbeit bringt Kinder an die frische Luft, sie schult die Geduld, sie beweist eindrücklich, dass die Natur ihre eigenen Spielregeln hat. Wie könnten Kinder den Kreislauf der Natur besser kennenlernen und erforschen als in einem Stück Garten? Hier können sie von der Aussaat über das erste Wachstum bis zur Ernte alles genau beobachten und vieles lernen.
Schon für die jüngsten Kinder ist es faszinierend zu beobachten, wie sich Pflanzen und Tiere entwickeln, größer werden, blühen oder Früchte hervorbringen. Im Laufe eines Jahres ergeben sich viele Möglichkeiten, das alles zu betrachten und zu erleben.
Jeder Anfang ist schwer und im Laufe der ersten Gartensaison steht man immer wieder vor neuen Fragen. Wenn Sie selbst wenig Erfahrung haben, finden sich in der Regel aber doch ein paar Freizeitgärtner unter den Eltern. Von ihnen können Sie sicherlich einige Tipps erhalten, die Ihnen den Start erleichtern.
Der erste Teil enthält Informationen und theoretische Tipps für Sie – schließlich kann nicht jeder ein Gartenprofi sein! Anschließend werden Pflanzen und tierische Gartenbewohner vorgestellt.
Schließlich gibt es eine Jahresübersicht, wann welche Arbeiten durchgeführt werden sollten. Das ist natürlich nur ein Vorschlag. Vieles ist wetterabhängig, so kann es im März noch starken Frost geben oder im April schon 28 Grad haben.
Dazwischen finden sich einige „Arbeitsblätter“, Bastelvorschläge, Rezepte, Versuche und kleine Geschichten zum Vorlesen für die Kinder zum Thema Garten.

Inhalt:

  • Vorbereitungen

- Das Werkzeug
- Die Planung eines Gartens
- Die ersten Arbeiten
- Säen und Gießen
- Pflanzen vorziehen, Anzuchttöpfchen basteln, Pflanzen ins Beet setzen
- Vereinzeln der Pflänzchen (Pikieren) und Düngen
- Kreislauf der Natur – der Komposthaufen (zum Vorlesen)
- Komposthaufen anlegen – Oskar, der fleißige Regenwurm
- Wildkräuter – Unkraut jäten
- Die Mischung macht es – gute und schlechte Nachbarn
- Obst oder Gemüse – kennt ihr euch aus? – Ausmalbild
- Versuch: Pflanzen brauchen Sonnenlicht
- Was wollen wir anbauen?

  • Gemüse

- Radieschen, Möhren, Buschbohnen, Zuckererbsen
- Salat, Rucola, Feldsalat, Spinat
- Tomaten, Paprika, Minitomaten, Gurken
- Kürbis, Zucchini, Zwiebeln, Knoblauch
- Lauch, Blumenkohl/Brokkoli, Kartoffeln, Kohlrabi
- Kartoffeln im Pflanzsack
- Domino – So wächst die Möhre
- Ein Bohnentipi pflanzen – Beetmarkierung mit Steinen

  • Der Kräutergarten

- Überblick und Duftreise
- Petersilie, Schnittlauch, Dill, Borretsch
- Kresse, Liebstöckel, Pfefferminze, Zitronenmelisse
- Oregano, Rosmarin, Thymian, Basilikum

  • Obst

- Am Apfelbaum
- Erdbeeren und Weinstock
- Himbeeren und Brombeeren, Johannisbeeren

  • Die Blumen

- Viele Blumen sind essbar – Kunterbunte Insektenweide
- Kapuzinerkresse, Ringelblumen, Sonnenblume, Schwarzäugige Susanne
- Strohblumen, Löwenmäulchen, Glockenblumen, Astern
- Die Frühblüher
- Von der Blumenzwiebel bis zur Blüte
- Ringelblumensalbe und Kapuzinerkresse-Salat

  • Die Gartenbewohner

- Unsere häufigsten Vögel – Memory und Beobachtung
- Insektenhotel und Krabbeltierzoo
- Nützliche Tiere

  • Arbeiten nach den Jahreszeiten

- Winter – Dezember, Januar, Februar
- Frühling – März, April, Mai
- Sommer – Juni, Juli, August
- Herbst – September, Oktober, November

  • Zusatzmaterial – weitere Ideen

- Sprossen haben immer Saison
- Vogelfutter für den Winter – Meisenherzen
- Nistkästen – Avocadobäumchen züchten
- Bildgeschichte – Naturmemory
- Lohn für Arbeit und Mühe: Möhrenpuffer und Ketchup
- Mandala zu den Jahreszeiten
- Sudoku

 

64 Seiten, FARBDRUCK

Altersstufe: 3-6, Klasse 1, Klasse 2
Fächer: Jahreszeiten, Sachunterricht
Weiterführende Links zu "Das Gartenjahr im Kindergarten"