Hans-Peter Tiemann

Schreib los! - Das Ideen-Feuerwerk für kreative Texte

12,49 €-65,80 €
  • 12309
  • 9783960404828
  • 978-3-96040-482-8

Als Sofortdownload verfügbar

Das Lizenzmodell vom Kohl-Verlag einfach erklärt.
Fächer
Altersstufe
Altersstufe
Altersstufe
Altersstufe
Methoden
Methoden
Schulform
Schulform
Themen
Themen
Themen
Themen
Themen

Legende

Dieses Arbeitsheft ist vorgesehen zum Einsatz in der Grundschule im 3.-4. Schuljahr sowie in... mehr
Produktinformationen "Schreib los! - Das Ideen-Feuerwerk für kreative Texte"

Dieses Arbeitsheft ist vorgesehen zum Einsatz in der Grundschule im 3.-4. Schuljahr sowie in der Sekundarstufe im 5.-6. Schuljahr. Die Kopiervorlagen enthalten unterhaltsame Lesetexte sowie abwechslungsreiche Aufgabenstellungen in zwei Niveaustufen zur Differenzierung. Die Arbeitsblätter sind optimal geeignet für die Freiarbeit und mit Lösungen - auch zur Selbstkontrolle - ausgestattet.

Der Band öffnet Türen zur Fantasie: Schreibimpulse lassen Erzählungen entstehen, die "Textapotheke" lädt dazu ein, "Risiken und Nebenwirkungen" für gute Geschichten zu erfinden, ein "Mac-Text"-Lieferservice regt an, eigene Geschichten und Gedichte in der Klasse oder vor Publikum auszutauschen. Kinder schreiben und inszenieren, lassen sich unter der "Wörterdusche" von den Einfällen ihrer Mitschüler "beregnen" und naschen in der Poetischen Pizzeria von leckeren Texthappen. Dieses Material zum kreativen Schreiben eignet sich als motivierendes "Zwischendurch", als Ideenpool für viele Projekte und als Lese- und Schreibförderung, die Kinder begeistern wird.

„Müssen wir heute schon wieder schreiben, was wir wollen?“ – Keineswegs! „Schreib los!“ ist weder didaktisches Laissez-faire noch therapeutische Anleitung zur Selbsterfahrung via Textproduktion. Der Imperativ im Hefttitel möchte Kinder vielmehr dazu ermutigen, in Geschichten einzutauchen, Vorstellungen und Fantasien zu vorgegebenen Impulsen zu entwickeln und dabei die Faszination des Schreibens bei der Gestaltung von Erzählungen und Gedichten am eigenen Leib „bis in die Füllerspitzen hinein“ zu spüren.
25 Episoden, Szenen und Situationen, in denen meist Kinder zu Wort kommen, präsentieren skurrile Begebenheiten, chaotische und anarchische Settings, die sofort dazu anstiften, ebenso hemmungslos weiterzuschreiben und die Textimpulse als wertvolle literarische Requisiten zu verwerten. Die ‚Stell dir vor!‘-Seiten enthalten weitere Ideen und Assoziationen zum Thema.
Auf Vorgaben zur Erzählkonstruktion im Sinne klassischer Aufsatzdidaktik wird ebenso verzichtet wie auf stilistische Forderungen. Hier bedeutet ‚freies Schreiben‘ tatsächlich die schriftliche Artikulation nach eigenen Mustern, wobei Fantasiegeschichten, Berichte und Schilderungen ebenso entstehen wie Dialoge und Gedichte. Ob und wie das Material später überarbeitet wird, sei den Lerngruppen und ihren Lehrpersonen überlassen. Die meisten Materialblätter geben mit Textbeispielen kleine Starthilfen.   
Die einführenden Texte sind an die Kinder adressiert. Lehrerinnen und Lehrer werden zwischen den Zeilen zahlreiche Hinweise auf Unterrichtsarrangements entdecken. So reichen die Impulse von kleinen Vorhaben, die im Rahmen einer Stunde aufgegriffen werden können, bis hin zu Schreibprojekten, die sich eher für Schulveranstaltungen eignen – etwa: Poetische Pizzeria; Mäck Text; Textdusche – und sich für die Kooperation mit dem Kunstunterricht anbieten. Ein Stern vor manchen Aufgaben signalisiert komplexe Anforderungen auf höherem Niveau.
Eine erfolgreiche Schreibdidaktik sollte der Präsentation von Texten weiten Raum geben. Das klassische Dilemma des Schreibens in der Schule, der Umstand, dass immer zu viele Texte von zu vielen Kindern ungelesen in den Schultaschen verschwinden, kann gemildert werden, wenn Texte in Ordnern abgeheftet und ausgestellt werden und die Klasse zur Lektüre einladen. Viele ‚Schreib los!‘-Ergebnisse eigenen sich zudem für kleine Inszenierungen mit verteilten Rollen auf der Klassenbühne.
Allen Lehrpersonen sei schließlich geraten, sich unter der „Wörterdusche“ von den wohlklingenden Einfällen ihrer Schülerinnen und Schüler „beregnen“ zu lassen, in der Poetischen Pizzeria von leckeren Texthappen zu naschen und an der Text-Apotheke anzuklopfen, wenn allzu Schwerverdauliches den Schulalltag stören sollte.

Inhalt:

  • Lennis leeres Blatt
  • Lunas Mäppchen
  • Lennis Fliegenfantasie
  • Bellas Bruder
  • Neues von Diego
  • Emilys Dosentelefon
  • Fabio und die Außerirdischen
  • Amelie und der schnarchende Zwerg
  • In der Wort- und Satzklinik
  • Ungewöhnlicher Schulbedarf
  • Der Domino-Effekt
  • Was ich mag ...
  • Unter der Wörterdusche
  • Im Kreidekrümel-Museum
  • Ereignis-Navi
  • Pusteblume, Tausendschön und Wolkenwunder
  • Das Buch der tausend Geschichten
  • Wortalarm
  • Tafeldiebe auf Beutefang
  • Magix weiß Rat
  • Gedichtgedränge
  • Die Poetische Pizzeria
  • Die Text-Apotheke
  • Mäck Text
  • Zwölf Erzählanfänge


48 Seiten, mit Lösungen

Altersstufe: Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5, Klasse 6
Themen: Freies Schreiben, Kreatives Schreiben, Aufsatz, Schreibwerkstatt, Schreibimpulse
Fächer: Deutsch
Methoden: Förderbedarf, Differenzierung & Niveaustufen
Schulform: Grundschule, Sekundarstufe I
Weiterführende Links zu "Schreib los! - Das Ideen-Feuerwerk für kreative Texte"
Was ist PDF+?