Christiane Vatter-Wittl

Zeitungstexte richtig lesen und verstehen - Kopiervorlagen zur Schulung von Textarbeit und Reflexion

ab 14,49 €
  • 10999
  • 9783866329997
  • 978-3-86632-999-7

Als Sofortdownload verfügbar

Das Lizenzmodell vom Kohl-Verlag einfach erklärt.
Fächer
Altersstufe
Altersstufe
Altersstufe
Altersstufe
Altersstufe
Altersstufe
Methoden
Schulform
Themen
Themen
Themen
Themen
Themen
Themen
Themen
Themen
Themen

Legende

Oft können Schüler mit dem Medium Zeitung nicht viel anfangen. Mit dieser Handreichung werden... mehr
Produktinformationen "Zeitungstexte richtig lesen und verstehen - Kopiervorlagen zur Schulung von Textarbeit und Reflexion"

NEU: Dieses Produkt ist als PDF+ erhältlich (Das komplette Heft als einzelne interaktive Arbeitsblätter, die im PDF-Reader mit PC, Tablet oder anderen Geräten ausgefüllt und abgespeichert werden können - KEINE Zusatzprogramme notwendig!). Sie finden die PDF+ als Einzel- oder Schullizenz unter "Weitere Lizenzvarianten" - achten Sie auf den Hinweis "PDF plus".

Oft können Schüler mit dem Medium Zeitung nicht viel anfangen. Mit dieser Handreichung werden sie durch lustige, kuriose oder auch jahreszeitlich interessante Artikel an das Medium herangeführt.
Durch die Arbeit an den schülergerechten Texten werden in den Bereichen Textarbeit und Sprachlehre vielfältige Arbeitsweisen und Strategien geschult. Zahlreiche Aufgaben regen die Fantasie der Schüler an und fördern ein intensiveres Auseinandersetzen mit den Zeitungstexten. Das Themenheft ist einsetzbar in allen Bereichen des Deutschunterrichts, ebenso in Förder- und in Vertretungsstunden.

64 Seiten, mit Lösungen

Altersstufe: Klasse 5, Klasse 6, Klasse 7, Klasse 8, Klasse 9, Klasse 10
Themen: Aufgaben zum Buch, Fragen zum Text, Lesekompetenz, Lesetraining, Schriftsprache, Sinnerfassendes Lesen, Textarbeit, Textverständnis, Zeitungstexte
Fächer: Deutsch
Methoden: PDF plus
Schulform: Sekundarstufe I
Weiterführende Links zu "Zeitungstexte richtig lesen und verstehen - Kopiervorlagen zur Schulung von Textarbeit und Reflexion"
PDF+
Was ist PDF+?