Schriftliche Division

Kleine Zahlen kann man noch im Kopf dividieren, werden die Zahlen aber größer, dann muss man das schriftliche Dividieren beherrschen. In der Grundschule lernt man in Klasse 4 das schriftliche Dividieren und in Klasse 5 wird dies auch an den weiterführenden Schulen vorausgesetzt.

 

Wie man schriftlich dividiert

Die schriftliche Division muss man Schritt für Schritt angehen und durch unsere Übungsblätter und Beispielaufgaben lernen Kinder nach und nach das Divisionsverfahren und verinnerlichen diese Schritte. Somit steht auch einem erfolgreichen Abprüfen in einem Test oder einer Klassenarbeit nichts im Wege. 

Schriftliches Dividieren folgt im Prinzip dem Grundsatz:

Quotient = Divident : Divisor

Das schriftliche Dividieren ist dabei die letzte Grundrechenart die eingeführt wird, da sie auf die anderen Grundrechenarten aufbaut.

Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung kann man das Divisionsverfahren auf einen Blick nachverfolgen.

Beispiel:

Wir wollen nun eine große Zahl dividieren. Zum Beispiel 13530 : 15.

Schritt 1:

Nimmt man hier nur die erste Stelle – die 1 – dann lässt sich diese noch nicht durch 15 teilen. Auch mit der zweiten Stelle – 13 – lässt sich dies noch nicht teilen. Also nehmen wir die ersten drei Stellen der Zahl zusammen – 135 : 15.

Nun schauen wir, wie oft die 15 in die 135 hineingeht.

13530 : 15 = 9

Diese Rechnung geht eigentlich im Kopf. Wer das aber nicht schafft, schreibt sich eine Zahlenreihe 15, 30, 45, 60, 75, 90, 105, 120, 135 auf und zählt, wie oft nun die 15 addiert wurde.

Schritt 2:

Jetzt multipliziert man die 15 mit der 9 und schreibt das Ergebnis darunter.

13530 : 15 = 9

135

Danach müssen wir subtrahieren: 135 – 135 = 0

13530 : 15 = 9

-135

0

Schritt 3:

Dann ziehen wir die nächste Stelle unserer großen Zahl hinunter.

13530 : 15 = 9

-135

       03

Die 3 lässt sich noch nicht durch 15 teilen. Also schreibt man eine 0 als Ergebnis. Und multiplizieren 0 mit der 15. Das Ergebnis ist 0. Diese schreiben wir unter die 03. Für unser Ergebnis wird eine 0 ergänzt.

13530 : 15 = 90

-135

       03

       -0

         3

Schritt 4:

Dann ziehen wir die 0 herunter und können 30 durch 15 teilen. Dies ergibt 2. Wir multiplizieren im Umkehrschluss wieder 15 mit 2 und erhalten:

13530 : 15 = 902

-135

       03

       -0

         30

        -30

0

Das Ergebnis lautet also 902 oder anders ausgedrückt, die 15 passt 902 mal in die 13530 hinein.

Wann lernt man schriftliches dividieren?

In der Grundschule lernt man nach und nach die Grundrechenarten und auch Dividieren von kleineren Zahlen, bei denen dies noch im Kopf rechenbar ist. In der vierten Klasse der Grundschule, spätestens in der fünften Klasse an weiterführenden Schulen wird dann das schriftliche Dividieren mit großen Zahlen eingeführt. Um die schriftliche Division Schritt für Schritt durchzuführen, müssen vorher auf jeden Fall auch die Grundrechenarten der Multiplikation und die Subtraktion unterrichtet worden sein.

Arbeitsblätter kostenlos herunterladen 

Unsere ausgewählten Übungen zum Thema 

"Schriftliche Division

als kostenlosen Download mit Lösung.

herunterladen