Jost Baum & Michael Alfer

Lernwerkstatt Velomobil

12,49 €-65,80 €
  • 12387
  • 9783966240604
  • 978-3-96624-060-4

Als Sofortdownload verfügbar

Das Lizenzmodell vom Kohl-Verlag einfach erklärt.
Altersstufe
Altersstufe
Altersstufe
Altersstufe
Altersstufe
Fächer
Fächer
Fächer
Schulform
Schulform
Ein spannendes fächerübergreifendes Projekt zum Bau eines Velomobils mit konkreten... mehr
Produktinformationen "Lernwerkstatt Velomobil"

Ein spannendes fächerübergreifendes Projekt zum Bau eines Velomobils mit konkreten Bauanleitungen und umfangreichem Begleitmaterial zum Einsatz in der Sekundarstufe im 9.-13. Schuljahr). Das Projekt ist durch Fotos dokumentiert, auf denen die einzelnen Schritte des Baus des Velomobils detailliert zu erkennen sind, und richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren.

Das Upcycling-Projekt „Velomobil“ ist aus der Kooperation der Fächer Physik und Arbeitslehre/Technik bzw. Werken entstanden. Anhand von Materialien, die sich so gut wie in jedem Keller oder einer Garage finden lassen, wird ein funktionsfähiges Velomobil gebaut. Es besteht aus zwei Kinderfahrrädern mit 20-Zoll-Rädern, von denen die wesentlichen Teile wie Gangschaltung, Bremsen, Lenker, Tretlager, Beleuchtung etc. wieder verwendet werden. Die Karosserie wird aus Holzplatten und Holzleisten gefertigt, wie sie bei Möbeln zu finden sind, die in der Regel auf dem Sperrmüll landen und verbrannt werden, wobei klimaschädliche Abgase entstehen.
Das Velomobil wird in Gruppenarbeit hergestellt, wobei die Schülerinnen und Schüler diverse Fertigkeiten, Kenntnisse und Kompetenzen erlangen. Dazu zählt planerisches Denken, die Fähigkeit zur Teamarbeit, das Erkennen der Funktionsweisen von Fahrradbauteilen, unterschiedlichen Demontage- und Montagetechniken, wobei die Verwendung der entsprechenden Werkzeuge thematisiert wird. Gleichzeitig findet eine Berufsorientierung statt. Das Thema Upcycling im Haushalt und in der Industrie  zur Vermeidung des klimaschädlichen CO2 wird erörtert.
Im Physikunterricht sollten folgende Themen behandelt werden: Hebelgesetze an der Bremse, der Achsschenkellenkung, dem Lenker, der Schaltung etc. Weiterhin die Fahrradbeleuchtung, Dynamo, Reihen- und Parallelschaltung, geradlinige und beschleunigte Bewegungen usw.
Das Projekt ist durch Fotos dokumentiert, auf denen die einzelnen Schritte des Baus des Velomobils detailliert zu erkennen sind, und richtet sich an Schüler der Klassen 9 bis 13 an allen Schulformen der Sek. I und II.
Für einen Wahlpflichtunterricht am Gymnasium oder die Berufsvorbereitung in Berufskollegs könnte das Projekt ebenfalls interessant sein.

Aus dem Inhalt:

  • Upcycling im Werk- und Physikunterricht (Vorbereitung; Werkzeugliste; Verbrauchsmaterial; Materialliste unterteilt nach Material); 
  • Didaktisch-methodische Überlegungen (Informationen für die Lehrkraft und Arbeitsaufgaben für die Schüler; Lernziele); 
  • Der Bauplan des Velomobils (Demontage der 20-Zoll-Fahrräder; Die Vorderachse; Der Rahmen des Velomobils; Die Lenkung; Die Bremsanlage; Der Antriebsstrang; Die Karosserie; Die Lackierung; Die Beleuchtung; Probefahrt; Präsentation des Velomobils); 
  • Montageplan und Zusatzaufgaben (Sammeln von Materialien und Informationen; Montageplan in Tabellenform; Zusatzaufgaben für Schüler)


44 Seiten

Altersstufe: Klasse 9, Klasse 10, Klasse 11, Klasse 12, Klasse 13
Fächer: Physik, Technik, Fächerübergreifend
Schulform: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Weiterführende Links zu "Lernwerkstatt Velomobil"
Was ist PDF+?