Arbeitsblätter für Religion 

Auf der Welt gibt es viele verschiedene Religionen und Religionsgruppen. Man unterscheidet hier zum Beispiel nach dem heutigen Verständnis sieben verschiedene Weltreligionen voneinander. Das sind der Buddhismus, das Christentum, der Taoismus, der Hinduismus, das Judentum, der Atheismus und der Islam. Jede dieser Weltreligionen hat ihre eigenen Besonderheiten und doch weisen viele von ihnen auch Ähnlichkeiten auf.

Für eine breite Toleranz und ein entsprechendes Verständnis unserer Welt ist der Religionsunterricht ein wichtiger Bestandteil des Schulcurriculums. Deshalb unterstützen wir Sie mit einer breiten Auswahl an verschiedenen Unterrichtsmaterialien rund um den Religions- und Ethikunterricht. Dabei finden Sie Lernwerkstätten, Stationenlernen oder auch tolle Rätsel und Lernspiele. 

Wichtige Themen im Religionsunterricht 

Einige wichtige Themen, die im Religionsunterricht in der Schule behandelt werden, sind:

  • Grundlagen des Glaubens
  • Ethik und Moral
  • Kultur und Traditionen
  • der Vergleich zwischen verschiedenen Religionen
  • Einblicke in biblische Geschichten
  • das Zelebrieren von Feiertagen
  • Wissenschaft und Religion


Religion ist ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur, daher sollte sie auch im Schulunterricht behandelt werden. In vielen Ländern schreibt das Gesetz vor, dass Religion unterrichtet wird, aber selbst in Ländern, in denen dies nicht der Fall ist, lehren viele Lehrerinnen und Lehrer die Grundlagen der Religion. Durch den Unterricht können die Schüler die verschiedenen Aspekte von Religion kennenlernen und verstehen. Dadurch erhalten sie ein besseres Verständnis für andere Kulturen und unterschiedliche Meinungen. Außerdem lernen sie über ihre eigene Spiritualität und die Bedeutung des Glaubens in ihrem Leben.

Arbeitsblätter für den Religionsunterricht

Arbeitsblätter sind ein sehr nützliches Werkzeug für den Religionsunterricht. Sie ermöglichen es Lehrern, viele unterschiedliche Themen zu behandeln und gleichzeitig die Konzentration auf wichtige Punkte zu bewahren. Außerdem können sie den Schülern helfen, das Gelernte besser zu verstehen.

Arbeitsblätter können eine Vielzahl von Aktivitäten enthalten, wie zum Beispiel Fragen, Diagramme, Aufgaben und andere Aufgaben, die den Schülern helfen, die Grundlagen des Unterrichtsstoffs besser zu verstehen. Dies hilft ihnen dabei, später schwierigere Konzepte und Ideen anzugehen.

Arbeitsblätter können auch als Übungsbögen verwendet werden, um sicherzustellen, dass die Schüler auf dem richtigen Weg bleiben und die Lektion verinnerlichen. Dadurch können Lehrer leicht feststellen, ob der Unterrichtsstoff gut erfasst wurde oder ob noch weitere Erklärungen oder Materialien erforderlich sind.

Abschließend kann man sagen, dass Arbeitsblätter ein sehr nützliches Werkzeug für den Religionsunterricht sind und es ist wichtig, sie als einen integralen Bestandteil des Lernens zu betrachten.