Arbeitsblätter Mathe Klasse 3

Arbeitsblätter und Übungen für die Grundschule

Auch in der 3. Klasse stellt der Matheunterricht viele Schülerinnen und Schüler vor neue große Herausforderungen. Der Zahlenraum bis 1.000, Sachaufgaben zum Vervielfachen und Teilen sowie erste geometrische Aufgaben erfordern viel Konzentration und müssen kontinuierlich geübt werden. Unsere spaßigen und interessanten Matheaufgaben, Matherätsel und Co. helfen, die schulischen Lerninhalte aufzuarbeiten und durch regelmäßige Übungen zu festigen.

Weitere spannende Themen für die 3. Klasse

Fach Für welches Fach suchen Sie Arbeitsblätter?
Schulform Für welche Schulform suchen Sie Arbeitsblätter?
Jahrgangsstufe Für welche Jahrgangsstufe suchen Sie Arbeitsblätter?
Thema Für welches Fach suchen Sie Arbeitsblätter?
Das richtige Arbeitsblatt

Lernen macht Spaß! – Matheaufgaben für Drittklässler

Mit uns soll das Lernen Spaß machen. Daher unterstützen altersgerechten Inhalte und spannende Aufgaben das Interesse und die Konzentration bei der Bearbeitung unserer Arbeitsblätter im Fach Mathematik.

Die Matheaufgaben der Klasse 3 können zudem als Unterrichtsmaterialien für Lehrer und Lehrerinnen, als auch zum Nacharbeiten und Dazulernen für Schüler und Schülerinnen zu Hause genutzt werden. Dafür passen wir all unsere Inhalte an die aktuellen Lehrpläne an und sorgen so für eine universelle Einsetzbarkeit

Wichtige Matheübungen für die 3. Klasse

Matheunterricht in der dritten Klasse vertieft die Kenntnisse, die sich die Schüler in den vergangenen zwei Jahren aufgebaut haben. Viel üben, schriftliches Rechnen und Kopfrechnen sind enorm wichtig für die weitere Schullaufbahn. Der Zahlenraum wird in diesem Schuljahr mindestens bis zur 1000 erweitert.

In diesem Bereich werden die Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division geübt. Teils nutzen die Kinder dafür den schriftlichen Rechenweg. Das benötigt besonders viel Übung, um eine gewisse Routine zu erhalten. In diesem Zusammenhang lernen die Schüler, sich die „Punkt vor Strich Regel“, das Runden von Zahlen und die Überschlagsbildung zunutze zu machen.

Einen enormen Stellenwert nimmt dieses Schuljahr das kleine Einmaleins ein. Dabei wird bis zur 10 · 10 = 100 im Kopf gerechnet. Diese Aufgaben sollten zum Ende der dritten Klasse ohne viel Mühe von den Schülern beherrscht werden. Das schriftliche Rechnen wird weiter ausgebaut. Schriftliches Addieren und Subtrahieren sowie die Division mit Rest werden erklärt und gefestigt.

Drittklässler arbeiten in der Regel zum ersten Mal mit Diagrammen. Sie lernen, was ein Säulen– und ein Balkendiagramm ist und wie sie diese lesen und anfertigen können. Der Lehrplan schreibt zudem den Umgang mit den Maßeinheiten Zentimeter, Dezimeter und Meter vor. Interessante Sachaufgaben können dabei unterstützen. Auch Zeitspannen und Gewichte werden oft in solch kleinen Textaufgaben aufgegriffen.

Sie suchen noch mehr Material?
Sichern Sie sich jetzt die kostenlosen Kennenlernpakete vom Kohl- Verlag

  • Vorschule
  • Grundschule
  • Sekundarstufe